social facebook box blue 64     instagramm    Vereinsleben

 LogoHeader

IMG 4138

BBC Montabaur II siegt im Overtime-Krimi und ist Vizemeister.

IMG 20190324 WA0009

Dramatische Schlusssekunden, Verlängerung – Spannender hätte es für die Zuschauer nicht kommen können. Am letzten Spieltag der Basketball Bezirkliga-Koblenz gewannen die Westerwälder eine hart umkämpfte Partie erst in der Overtime mit 82:75 gegen den BBC Horchheim III.

Der Start in die Partie gehörte den Westerwäldern. Begünstigt durch zwei schnelle Dreier in den ersten Minuten zogen die Montabaurer auf
10:3 davon. Anschließend riss der Spielfluss beim BBC und die Horchheimer fanden zu Ihrem Spiel.

Schlechter als sonst war die Verteidigung und die Wurfquote von außen, dies machte sich bei den weiteren Spielständen bemerkbar. Zur Halbzeit führte der BBC nur hauchdünn mit 42:41.
Die Westerwälder begannen die zweite Halbzeit mit einer höheren Intensität und konnten sich auf 10-Punkte absetzen. Immer wieder konnten die Koblenzer jedoch den Spielstand verkürzen und dann sogar zum Ende des dritten Viertels in Führung gehen (57:60).

Dramatische Szenen in den Schlusssekunden sahen die zahlreichen, zum Saisonabschluss erschienen Zuschauer in der Kreissporthalle. Horchheim traf einen Halbfeldwurf und ging mit einem Punkt in Führung, im direkten Gegenzug, 2 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit wurde Michael Chojnowski gefoult und bekam zwei Freiwürfe, Spielstand 74:73 für den BBC Horchheim – er verwandelte einen – Verlängerung.

In diese zeigte sich dann die Qualität des Teams. Das Tempo wurde weiter hoch gehalten, in dieser Phase war Dominik Konski nicht zu stoppen und so setzte sich der BBC Punkt für Punkt ab – zum 82:75 Endstand. Von den Zuschauern gab es Standing Ovations und das Team bejubelte die Vizemeisterschaft.

„Noch ist die theoretische Chance zum Aufstieg da. Es kommt auf die Konstellation in den anderen Ligen an. Lassen wir uns überraschen, egal in welcher Liga, wir werden einen Plan haben“ so ein erfreuter Trainer Robert Kins.

BBC Montabaur: Chojnowski 17, Eisenbrand, Gashi 6, Hempel 4, Kehren 11, Kiefl, Konski 37, Schlinke 4, Schreiner 3, Strüder.

Das Vizemeisterteam des BBC Montabaur 2018/2019 von links nach rechts:
Alexander Hempel, Dominik Konski, Lorik Gashi, Daniel Eisenbrand, Stephan Schlinke, Luca Schreiner, Daniel Kiefl, Johannes Kehren, Michael Chojnowski, Dominik Strüder, Christian Kins, Trainer Robert Kins. Es fehlen: Max Weigel, Frank Breitzke, Ümit Yarman.

  • Boddenberg
  • Sportstudio Montabaur
  • Evm
  • Herzmann Logo Graustufen1
  • IMG 20171206 WA0001