social facebook box blue 64     instagramm    Vereinsleben

 LogoHeader

Slide background

Herren I

2. Regionalliga

Slide background

Herren II

Bezirksliga
Slide background

U - 18 m

Leistungsklasse

Slide background

U 16 m

Leistungsklasse

Slide background

U 12 Lk. M+W

Bezirksklasse

Slide background

U 12 m+w

Kreisrunde Koblenz

2. Herren des BBC gewinnen auch ihr zweites Saisonspiel gegen den BBC Linz

10 2018 H2

Am 2. Spieltag der Basketball-Bezirksliga-Saison verbuchte die Regionalliga-Reserve des BBC Montabaur den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Am Ende einer intensiven Partie in Linz stand es 85:74 (52:37) für die Schuster-Städter gegen den Basketball-Club Linz.

Die Westerwälder um Spieler-Trainer Robert Kins starteten solide in die Auswärtspartie und führten schnell mit acht Punkten. Durch Lücken in der Verteidigung konnte sich der BBC nicht deutlicher absetzen und gewährte den Linzern immer wieder einfache Punkte.

Angetrieben von einem starken Michael Chojnowski, der im ersten Viertel 12 Punkte markierte, ging das erste Viertel mit 24:20 an den BBC Montabaur. Anfang des zweiten Viertels landete der Flügelspieler jedoch beim Rebound unglücklich auf dem Fuß seines Gegenspielers, knickte um und fiel den Rest der Partie aus. „Das Team zeigte in diesen Minuten eine super Reaktion und leitete eine entscheidende Leistungssteigerung ein“, so Trainer Robert Kins. Der BBC war weiterhin das tonangebende Team. Immer wieder suchte Christian Kins den Weg zum Korb - mit Erfolg. So ging der BBC mit einer soliden 52:37 Führung in die Kabine.

Im dritten Viertel spielte sich Montabaur in der Offensive einige offene Dreier heraus. Diese netzten Benedikt Roos & Alexander Hempel erfolgreich ein. Die Vorentscheidung war gefallen und der BBC Montabaur ging mit einem 73:51 Vorsprung in das Schlussviertel.

Nachlässigkeiten zeigten die Westerwälder ab und an in der Transition-Defense. So konnte der BBC Linz um Topscorer Timon Mönning den Rückstand zum Schluss auf 11 Punkte zum 85:74 Endstand verkürzen. „Heute hat unsere Mannschaftliche Geschlossenheit zum Sieg geführt. Wie homogen wir zusammenspielen zeigt das Punkteboard. Jeder im Team hat heute gepunktet“, so ein erfreuter Trainer Robert Kins.

Für den BBC spielten:
Chojnowski (16), Gashi (4), Hempel (10), C. Kins (20), R. Kins (12), Roos (10), Schlinke (2), Schreiner (11).

Debakel bei Heimpremiere

Der BBC Montabaur geht bei seiner Heimpremiere in der 2. Regionalliga Südwest – Nord mit 56:119 (19:58) gegen den TV Idstein regelrecht unter.

Nach der Schlusssirene hat man in der Kreissporthalle nicht nur in leere Gesichter der Spieler, sondern auch in verwunderte Blicke der Zuschauer geschaut. So richtig glauben, was in den letzten 40 Minuten Spielzeit passiert war, konnte keiner der Anwesenden. „Es ist schwer in Worte zu fassen, wie wir uns heute vor heimischen Publikum präsentiert haben“, analysierte Kapitän Lars Jähnke das Spiel, „all das, was uns in der letzten Spielzeit ausgemacht hat, haben wir heute total vermissen lassen.“

Es war von Anfang an ein gebrauchter Tag für den BBC Montabaur. Die körperliche Überlegenheit der Spieler des TV Idsteins haben die Männer von Trainer Marcel Kastor nie richtig in den Griff bekommen. „Wir haben den Anfang wie gegen Langen komplett verschlafen. Im Angriff sind wir nicht in unsere Spielzüge gekommen und in der Verteidigung haben wir es nicht geschafft, als Team aufzutreten“, sprach ein sichtlich geknickter Marcel Kastor nach dem Spiel. Infolge dessen, erzielten die Schusterstädter nur 6 Punkte im ersten Viertel, wogegen 29 auf der Seite der Idsteiner standen. Auch im zweiten Viertel sah es nicht nach Besserung aus. Immer wieder einfache Ballverluste und Nachlässigkeiten in der Verteidigung sorgten dafür, dass der TV Idstein Punkt um Punkt wegzog. Somit stand es zur Halbzeit 19:58 gegen die Jungs vom BBC Montabaur.

Nach der Halbzeit schien es sich vielleicht doch noch einmal in eine bessere Richtung zu wenden. „In der Halbzeitpause wurde ich dann natürlich laut. Es war nicht einfach nur, dass wir basketballerisch nicht auf dem Niveau des Gegners waren, sondern wir haben keinen Willen und keinen Kampf gezeigt. Das sind die Einstellungen, die uns im letzten Jahr ausgemacht haben. Es hat jeder für sich gespielt. Vom Teamspiel waren wir weit entfernt. Das der TV Idstein einer der Kandidaten auf die Meisterschaft ist, wussten wir schon vor Spielbeginn. Aber gerade in diesen Spielen, musst du alles reinwerfen, um den Gegner zu ärgern“, rekonstruierte Marcel Kastor seine Halbzeitansprache. Das Team vom BBC Montabaur kam mit viel Energie aus der Halbzeit. So konnte man seinen Zuschauern zeigen, dass es auch eine andere Spielweise möglich gewesen wäre. Endlich wurde hart verteidigt und durch erkämpfte Ballverluste einfache Körbe erzielt. Allerdings hielt der besagte Wille nicht lange an. Gegen Ende des dritten Viertels verfiel der BBC Montabaur wieder in seine Spielweise aus der ersten Halbzeit. Auch im vierten Viertel konnte man keine Ergebniskosmetik betreiben. Ganz im Gegenteil. Der TV Idstein konnte wieder schalten und walten wie er wollte und somit das Endergebnis auf 56:119 stellen.

BBC Montabaur: Ernst (4), Hempel, Jähnke, Konski (7), Layendecker (8), Rodriguez (12), Sharma (2), Wagner, Weigel (17), Welge (6)


Der BBC Montabaur hat jetzt zwei Wochen spielfrei.

Am 21.10.2018 müssen die Schusterstädter zur zweiten Mannschaft der Gladiators aus Trier. In diesen zwei Wochen steht viel Arbeit auf dem Plan, damit es in den nächsten Spielen wieder besser aussieht.

BBC DAUERKARTENVERKAUF HAT BEGONNEN!

FB IMG 1537289247616

Ab heute habt Ihr die Möglichkeit euch Dauerkarten für unser Regionalliga-Team zu sichern!

Die Dauerkarte gilt für alle Heimspiele in der Saison 2018/2019, sowie für alle Pokal-Heimspiele 2018/2019.

Sichert Euch die ermäßigte Dauerkarte: 11 Heimspiele in der 2. Regionalliga für 25,- EUR! Tageskarte 3 EUR.

Bei Interesse schreibt einfach eine PN (persönliche Nachricht) über Facebook oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zahlung per Paypal/Überweisung möglich.

Unterstützt den BBC!

  • 1
  • 2
  • Boddenberg
  • Sportstudio Montabaur
  • Evm
  • Herzmann Logo Graustufen1
  • IMG 20171206 WA0001

BBC@facebook